Auf zur Burg!

Prinzessin Karla hat alles: Sie lebt auf einer stattlichen Burg, muss nichts selbst machen, weil sie für alles einen Diener hat, trägt die schönsten Kleider und den prächtigsten Schmuck. Und trotzdem ist die Prinzessin nicht glücklich. Denn am allerliebsten singt sie – von morgens bis abends. Wenn die Prinzessin das Lied ihres Königreichs singt, blühen die Blumen, die Menschen sind glücklich und die Vögel singen. Doch eine böse Fee hat das königliche Amulett zerstört – und nur mit diesem kann das Lied des Königreichs erklingen. Nun sind die Menschen nicht mehr froh und auch die Vögel singen nicht mehr. Mit Hilfe ihrer tapferen Ritter und dem fröhlichen Hofnarr Karl versucht Prinzessin Karla das Amulett wieder zusammenzusetzen. Und selbstverständlich braucht Karla auch die Hilfe der Kinder. Dabei erleben sie so manches Abenteuer – es wird getanzt, gesungen und musiziert!

Besetzung: Geige, Cello, Flöte, Gesang, Akkordeon

Dieses Konzert richtet sich an Kinder zwischen drei und sechs Jahren.